17
Fri, Jan

Deutschlands Brauereien bereiten die Öffentlichkeit auf Bierpreiserhöhungen in Restaurant vor - angesichts der Ramschpreise von Dosenbier oder auch Kastenbier beim Discounter eine Provokation für Wirte. Ausserdem kommt beim  Vorgehen der Braukonzerne der Verdacht auf Preisabsprachen auf. Mehr...

(klicken/wischen) Mit  Kunstfleisch aus Pflanzenprotein und -fasern will  „Planted Chicken“, ein Zürcher Start-up, demnächst auch den deutschen Markt erobern. Das Versprechen: Ihr Fleisch auf Pflanzenbasis soll genauso gut schmecken wie echtes Hähnchenfleisch, aber zugleich gesünder sein. Und vor allem müssen dafür keine Tiere sterben. Wobei: Urteile wie "täuschend echt" sind mit Vorsicht zu geniessen. Die Veganer-Bewegung hat nun mal viele Sympathisanten auf Redaktionen Mehr...

 
 

(Symbolbild)Da Vinci Food Robot verspricht Pasta-Gericht in drei Minuten. Mehr...

Ai Wok Roboterküche, Düsseldorf: Das Geschäftsmodell scheint tragfähig - zweite Filiale geplant. Mehr...

Roboter im Restaurant, die letzten News. Mehr...

 

klicken/wischen (Bild: Das Original: Entrecôte Café de Paris im gleichnamigen monothematischen Restaurant in Genf, siehe unten) Kommentar von artichox-Chefredakteur Christian Meyer
Gastronom? Ein Knochenjob. Oder am Ende doch ein Traumjob? Ja  - vorausgesetzt, man hat den Dreh raus. "Die Zeit für umfangreiche Speisekarten ist abgelaufen", hört man immer öfter. Ein wahres Wort, das wir seit vielen Jahren propagieren, es trifft aber leider nicht für alle Betriebe zu. Für schätzungsweise . 80 Prozent aller Restaurants ist eine kleine Karte jedoch das Gebot der Stunde. Die Gründe haben wir auf dieser Plattform mehrmals dargelegt: Ständig steigender Labour- und Food-Cost sowie Abfallvermeidung. Und natürlich: Gewinn-Optimierung.

   (Klicken Sie oder wischen Sie über das Bild)Die Erfolgsformel setzt sich immer mehr durch. Wir propagieren sie ja seit Jahren. Beschränktes Angebot, extra frische Produkte, täglich neue Varianten, schneller Service - das "Fischerstübli" im Berner Mattequartier ist unter neuer Leitung mit der Formel Tatar gestartet, in zahlreichen Varianten, mit  Rindfleisch, Fisch oder Gemüse. "Sicherheitshalber" stehen noch Burger (Vegan/Fleisch) und Ceviche sowie Lamm und Forelle auf der geschickt gestalteten Karte. Werfen Sie einen Blick darauf. Es lohnt sich. Mehr...

More Articles ...